Ärztliches Vertrags- und Berufsrecht


Im ärztlichen Vertrags- und Berufsrecht bieten wir Ihnen medizinrechtliche Spezialkenntnisse und ein profundes Wissen über Zusammenhänge und Abläufe von Kassenärztlichen Vereinigungen, Landesärztekammern, Krankenkassen und Sozialgerichten, insbesondere auch vor dem Hintergrund der Veränderungen zur weitreichenden Flexibilisierung der ärztlichen Berufsausübung in den letzten Jahren.

Wir beraten Sie in allen berufsrechtlichen Fragen Ihrer Gründungsphase, etwa Vertragsarztzulassungen bei Praxisgründung und -einstieg, Errichtung von Praxisgemeinschaften, Gemeinschaftspraxen, Medizinischen Versorgungszentren und anderen Kooperationen sowie bei der Eingehung von Jobsharing-Modellen.

Im Verlauf Ihrer Berufsausübung kümmern wir uns sodann um Ihre rechtlichen Belange bei Zulassungs- und Approbationsproblemen, bei Fragen zum ärztlichen Werberecht sowie zur Ermächtigung von Klinikärzten und um Ihre Absicherung bei Haftungsfällen. Und schließlich stehen wir auch am Ende Ihres Berufsweges beim Verkauf einer Arztpraxis oder von Gemeinschaftsanteilen an Ihrer Seite.

Wir beraten und vertreten Sie als Klinik und stationäre Einrichtung. Neben der immer wichtiger werdenden strategischen Beratung stehen auch folgende Fragen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit: Fragen der Krankenhausplanung, Anbindung von niedergelassenen Ärzten, Entwicklung von legalen Zuweiser-Modellen, Planung und Gründung von Medizinischen Versorgungszentren, Zusammenführung von Kliniken und Klinikteilbereichen, Aufbau von klinisch-ambulanten Kompetenzzentren und arbeitsrechtliche Fragestellungen.

Wir sind zertifiziert und ausgezeichnet:

  • Fachberater für das Gesundheitswesen
  • Fachberater für Unternehmensnachfolge
  • Beste Steuerkanzlei 2017 - Handelsblatt Online 03/2017

Unsere Broschüre